Es hat doch keinen Zweck

By 11. Juli 2017Allgemein

Es war einmal ein Wettlauf der Frösche

Das Ziel war es, auf den höchsten Punkt eines großen Turmes zu gelangen.

Es versammelten sich viele andere Frösche, um bei dem Spektakel zuzusehen und ihre Artgenossen anzufeuern. Der Wettlauf begann.

In Wirklichkeit glaubte natürlich keiner der Zuschauer-Frösche daran, dass auch nur ein einziger Frosch auf die Spitze des Turmes gelangen könnte. Und deshalb riefen sie den Teilnehmern des Wettbewerbs zu:

„Ihr Armen! Ihr werdet es nie schaffen! Hört doch auf, das hat doch keinen Zweck! Das hat doch noch nie ein Frosch geschafft!“

Und tatsächlich begann einer nach dem anderen Frosch aufzugeben – außer einem, der weiterhin versuchte, auf die Spitze des Turmes zu klettern.

Die Zuschauer fuhren fort zu rufen:

„… Ihr werdet das nie schaffen! Hört doch auf, das hat doch keinen Zweck! Das hat doch noch nie ein Frosch geschafft! …“

Schlussendlich hatten alle Frösche ihr Vorhaben abgebrochen – nur der eine Dickschädel, der einfach nicht aufgeben wollte, hatte alleine und unter großer Anstrengung die Spitze des Turmes erreicht.

Einer der anderen Frösche näherte sich ihm, um zu fragen, wie er denn das „Unmögliche“ geschafft hätte, den Wettlauf zu gewinnen.

Da merkten sie, dass … er taub war!!!

Er dachte die ganze Zeit, die anderen Frösche würden ihn anfeuern…..

 

Ich mag diese Geschichte sehr,

weil sie auf eine charmante Weise aufzeigt, dass es sich lohnt, etwas zu wagen. Hartnäckig zu bleiben. Wenn Sie etwas verändern wollen, werden immer schnell Menschen mit gut gemeinten Ratschlägen und Argumenten parat stehen, warum genau das, was Sie sich vorgenommen haben, keinesfalls klappen kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich eine kleinere Veränderung in Ihrem (Arbeits-) Alltag vorgenommen haben, oder ob Sie berufspolitisch aktiv werden wollen. Egal, ob Sie ab jetzt mehr für sich selbst tun wollen oder häufiger „nein“ sagen wollen. Da kommen sofort „die Stimmen“, dass man das doch nicht tun könne oder gar dürfe.

Erlauben Sie es sich, unbeirrt Ihren Weg zu gehen. Aber vorsicht: Sie könnten tatsächlich am Wunschziel ankommen.

Leave a Reply