Coaching für Pflegekräfte in Kliniken

Von der einstigen Nostalgie, als Krankenschwester oder Pfleger für die Patienten da zu sein, um ihnen  – auch auf menschlicher Ebene – zu helfen, sich nach einer Krankheit oder Operation wieder zu erholen, ist fast nichts mehr übrig.

Kostendruck, Effizienzansprüche, Personalmangel und die Überforderung mancher Führungskräfte strapazieren Sie zunehmend zum ohnehin schon anstrengenden Schichtdienst.

Da bleibt für menschliche Anteilnahme kaum noch Zeit.

Doch gerade weil Sie oder Ihre Familie auf das Einkommen angewiesen sind, stecken Sie in Ihren Bedürfnissen zurück und versuchen den Frust oder die Anspannung zu ignorieren – wohlwissend, dass Ihnen das auch auf die Gesundheit schlagen kann.

Wie wäre es denn da, wenn Sie nicht nur jemanden zum Reden hätten, sondern wenn dieser jemand Ihnen hilft, dass Sie wieder den Zugang zu sich finden?

Dass Sie für sich herausfinden, was Sie wirklich von Ihrem Job und Ihrem Leben noch erwarten und wie Sie dahin kommen können?

Dann ist ein Coaching genau das Richtige für Sie!

Gemeinsam entwickeln wir Lösungen, Ideen oder Kompetenzen, die Ihnen helfen, einen sinnerfüllten „Job“ zu machen, der Ihrer Berufung und Vorstellungen am nächsten kommt – zum Wohle aller Beteiligten.

Weitere Coachings

Team Coaching

Wo kann das Klinik-Team Hilfe brauchen?

In Ihrem Team soll es organisatorische Veränderungen des Ablaufs geben und Sie möchten alle Mitarbeiter im Boot haben?

Sie wollen ein komplexes Thema bearbeiten oder Lösungen für ein schwieriges Problem finden?

Sie möchten in kurzer Zeit zu einer effizienten Lösung kommen, da sowohl Zeit als auch Budget ein eher knappes Gut sind? Es besteht die Bereitschaft, auf Augenhöhe mit den unterschiedlichen Charakteren zusammenzuarbeiten?

Sie möchten gerne, dass Prozessveränderungen von Ihren Mitarbeitern umgesetzt werden?

Sie möchten wissen, wie neue Mitarbeiter und Stammpersonal erfolgreich zusammenfinden können?

Dann ist die Moderation ein geeignetes Werkzeug.

Praxis Coaching

Praxis Coaching

Mein Coaching von Klinikärzten hat es mit sich gebracht, dass sich das Coaching – zu anderen Themen – fortsetzt, wenn meine Klienten sich in einer eigenen Praxis niedergelassen haben.

„Same Sh…. – different day!“ – Dieser amerikanische Ausspruch lässt sich auf den Problemvergleich  Klinik-Praxis sinngemäß übersetzen:

„Gleiche Probleme – anderer Ort!“

So lässt sich beispielsweise der Kostendruck im Klinikalltag in den Budgetbeschränkungen für Praxen wiederfinden. Auch der Verwaltungsaufwand scheint – trotz aller EDV – eher mehr statt weniger zu werden.

Jede neue Regierung schraubt stets zuerst am Gesundheitswesen – zum Nachteil der Patienten und zum Frust der Ärzte, die in ihrem Behandlungsumfang immer mehr eingeschränkt werden, obwohl die Wissenschaft heute ganz andere Möglichkeiten anzubieten hätte.

Die Auswirkungen auf die Motivation und Stimmung des Behandlers sowie des Teams sind daher analog zu denen im Krankenhaus und werden häufig auch mit ins Privatleben getragen.

Doch die Folgen daraus können wesentlich katastrophaler, weil existenzbedrohlich sein:

Schlechte Stimmung und Gereiztheit sprechen sich unter Patienten wie ein Lauffeuer um, das keinen Unterschied zwischen Kassen- oder Privatpatienten macht. Ausbleibende Patienten bedeuten dann schließlich das „Aus“ für die Praxis und gefährdet neben der eigenen Existenz des Behandlers auch die der betroffenen Mitarbeiter.

Coaching für Praxisinhaber/innen und das Team

Coaching der Ärzte/innen der Praxis

Nutzen Sie meine Kompetenz und Erfahrung im Coaching von Ärzten in Kliniken sowie Praxen. Jenseits von Berufskollegen und privaten Ratgebern finden Sie in mir einen Zuhörer, der Ihnen nicht nur die Ursache Ihrer individuellen Herausforderungen widerspiegelt, sondern der Ihnen hilft, die Blockaden aufzubrechen, die Sie von einer Lösung bzw. den Lösungsmöglichkeiten trennt.

Gemeinsam entwickeln wir daraus restultierend Ihren persönlichen Maßnahmenplan.

Schließlich ist es auch Ihr Geburtsrecht, im Leben das so zu tun, wie es Ihren Vorstellungen und Sehnsüchten am nächsten kommt.

Coaching des Praxisteams

Dieses Coaching setzt vor allem voraus, dass der / die Praxisinhaber ihre Verantwortung für die Qualität der Arbeitsatmosphäre erkannt haben.

Bei meinem Praxiscoaching geht es darum, JEDEM einzelnen zu ermöglichen, seine Rolle im Team authentisch und seinen Talenten bestmöglich einnehmen zu können und gegenseitigen Respekt sowie Achtsamkeit zu fördern. Erst, wenn jeder einzelne vollständig integriert ist, ergibt sich ein harmonisches Ganzes, das entspannt und mit Freude und vor allem ohne Reibungsverluste zusammenarbeitet.

Das bringt nicht nur den Spaß an der Arbeit und eine höhere Identifikation mit dem Arbeitsplatz mit sich, sondern wirkt auch „ansteckend“ auf die Patienten.

Ja, so ein Ziel ist tatsächlich erreichbar! Stellen Sie sich vor, Ihre Praxis läuft wieder so, wie Sie sich das erträumt hatten. Sie sind entspannt und das Klima ist für alle  – Chef/in, Mitarbeiterinnen, Patientinnen und Patienten – spürbar gut. Sie können sich gegenseitig Wertschätzung und Respekt entgegenbringen und haben so Mitarbeiterinnen, die sich langfristig in Ihrer Praxis wohlfühlen und dadurch gerne engagieren.

Wenn Sie wissen wollen, wie das geht, nutzen Sie die Möglichkeit für ein kostenloses Kurz-Schnupper-Coaching.

Einzelcoaching für Pflegekräfte

Finden Sie sich in einer der folgenden Situationen wieder? Dann kann Ihnen ein Coaching helfen, Antworten und Lösungen zu finden.

  • Fehlende Sinnhaftigkeit und Freude am Job?
  • Ihr Arbeitsplatz dient schon längere Zeit nur noch der Finanzierung Ihres Lebensunterhaltes?
  • Sie können sich gar nicht mehr auf die Klinik freuen und warten innerlich auf freie Tage?
  • Sie denken, Ihre Probleme lösen sich durch eine Arbeitszeitreduzierung, fühlen dabei jedoch, dass das nicht zwingend Ihre Lösung ist?
  • Sie fragen sich, wo all Ihr Enthusiasmus hin verschwunden ist, mit dem Sie an den Start des Pflegeberufes gegangen sind? Kann der sich vielleicht doch reaktivieren lassen?
  • Sie würden sich gern beruflich verändern und weiterentwickeln?
  • Sie möchten gerne selbstbewusst als Pflegekraft auftreten, nicht mehr alles so persönlich nehmen, und wissen nicht recht, wie Sie das anstellen können?
  • Sie sind im Stress, weil Sie das Gefühl haben, den diversen Anforderungen an Ihrem Arbeitsplatz nicht gerecht werden zu können?
  • Sie möchten sich wieder neu sortieren?
  • Sie möchten für sich herausfinden, wo genau das Problem liegt, da es irgendwie nur ein diffuses Gefühl ist?